Unsere Geschichte

Lorem ipsum dolor sitzt amet, Berater. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, Lorem quis bibendum auctornisi elit follat ipsum, ang sagis sem nibh id elit

030 - 89 75 84 09

info@kultur-laender.de

Top
Kleine Weihnachts – Erzgebirgsrundreise – kultur-laender.de
fade
6020
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-6020,et_divi_builder,mkd-core-1.1.2,mkdf-social-login-1.2,mkdf-tours-1.3.1,voyage child theme-child-ver-1.0,voyage-ver-1.7,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-breadcrumbs-area-enabled,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-down-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-fullscreen-search,mkdf-fullscreen-search-with-bg-image,mkdf-search-fade,mkdf-side-menu-slide-with-content,mkdf-width-470,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive,et-pb-theme-voyage child theme,et-db
 
kultur-laender.de / Kleine Weihnachts – Erzgebirgsrundreise

Kleine Weihnachts – Erzgebirgsrundreise

69€

per person

In der Advents- und Weihnachtszeit legt sich ein besonderer Zauber über das Erzgebirge.

So 28.11.2021

Die Tage werden kürzer, die ersten Flocken fallen und aus jedem Fenster funkelt sachte festliches Licht: In der Advents- und Weihnachtszeit legt sich ein besonderer Zauber über das Erzgebirge. Liebevoll geschmückte Hütten, festliche Weihnachtsbäume, ein faszinierendes Spiel aus Licht, Duft und Musik in der Adventszeit verwandeln fast jede Ortsmitte der erzgebirgischen Städte und Gemeinden in ein kleines Weihnachtswunderland. Mit ihrem gemütlichen und individuellen Charme sind sie Magneten für die Menschen aus Nah und Fern. In der besonderen Beziehung zwischen Erzgebirge und Weihnachten sind verschiedene Aspekte zusammengewachsen: die Volkskunst, die Sehnsucht nach Licht, die Frömmigkeit der Bergleute und die Vorfreude auf Weihnachten nach der letzten Schicht. Seit dem ersten Silberfund im 12. Jahrhundert prägte der Bergbau die Geschichte des Erzgebirges. Allerdings konnte er durch wirtschaftliche, politische und saisonale Schwankungen den Broterwerb mal mehr, mal weniger stark sichern. Zur Verbesserung ihres Einkommens machten sich die Bergleute und ihre Familien die eigenen Handfertigkeiten zunutze und produzierten Alltagsgegenstände, Textilien, Spielzeuge und vieles mehr. Hieraus entwickelte sich die erzgebirgische Volkskunst mit ihren besonderen Schnitzereien, Figuren, Skulpturen, Klöppeleien und anderen Gegenständen. Diese wurden besonders in der Winter- und Weihnachtszeit produziert, wo weder im Bergwerk noch in der Landwirtschaft Geld zu verdienen war. Gleichzeitig hatten die Bergleute eine ganz besondere Beziehung zum Licht, das in den finsteren Schächten rar war. Gerade in der dunklen Jahreszeit sahen sie zum Teil kaum das Tageslicht und sehnten sich danach. So erhielt das künstliche Licht durch Kerzen oder Öllampen rund um Weihnachten eine besondere Stellung und floss in die Motive der Volkskunst ein.

Preis: 69,50 € p. P.
Mindestteilnehmerzahl: 20

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus
Bordservice und Reiseleitung
gr. Bordfrühstück
Erzgebirgsrundfahrt mit Besuch der Weihnachtsmärkte in Seiffen und Olbernau
Gänsekeulen Essen zu Mittag, kl. Weihnachtsgeschenk

Abfahrt
05.45 Uhr Bhf. Grünau und 06.15 Uhr Dahmestr. 33

28.11.2021

<span style="color: #f2bc00;">Preis: 69,50 € p. P. </span>

Hier können Sie die aktuelle Broschüre herunterladen und durchstöbern!